19. Juni 2013

Hitzerekorde in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen geknackt

Leipzig (dpa) - Noch nie ist es an einem 19. Juni im Südosten so heiß gewesen wie in diesem Jahr. Laut Deutschem Wetterdienst wurden in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen Hitzerekorde geknackt. In Dresden wurden am Nachmittag am Flughafen Klotzsche 32,8 Grad gemessen. In Magdeburg erreichten die Temperaturen 32,9 Grad, und in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt wurden 31,7 Grad gemessen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil