20. Juni 2014

Hitzfelds Schweizer müssen nach 2:5 gegen Frankreich zittern

Salvador (dpa) - Die Schweiz muss bei der Fußball-WM in Brasilien um den Einzug ins Achtelfinale bangen. Das Team von Trainer Ottmar Hitzfeld verlor gegen Frankreich klar mit 2:5. Die Franzosen sind nach zwei Siegen schon so gut wie sicher in der K.o.-Runde. Im zweiten Spiel der Gruppe E stehen sich um Mitternacht Ecuador und Honduras gegenüber. Zuvor war heute bereits Costa Rica ins Achtelfinale eingezogen, durch ein überraschendes 1:0 gegen Italien. Durch dieses Ergebnis hat England keine Chance mehr aufs Weiterkommen.

Salvador (dpa) - Die Schweiz muss bei der Fußball-WM in Brasilien um den Einzug ins Achtelfinale bangen. Das Team von Trainer Ottmar Hitzfeld verlor gegen Frankreich klar mit 2:5. Die Franzosen sind nach zwei Siegen schon so gut wie sicher in der K.o.-Runde. Im zweiten Spiel der Gruppe E stehen sich um Mitternacht Ecuador und Honduras gegenüber. Zuvor war heute bereits Costa Rica ins Achtelfinale eingezogen, durch ein überraschendes 1:0 gegen Italien.
Durch dieses Ergebnis hat England keine Chance mehr aufs Weiterkommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil