27. April 2012

Hochqualifizierte sollen leichter zuwandern können

Berlin (dpa) - Angesichts des Fachkräftemangels sollen hoch qualifizierte Ausländer aus Nicht-EU-Ländern einfacher in Deutschland eine Stelle antreten können. Der Bundestag beschloss die Umsetzung der Hochqualifizierten-Richtlinie der EU für eine neue «Blue Card». Zuziehen darf, wer mehr als 44 800 Euro jährlich verdient. Für Berufe mit vielen offenen Stellen wie Ingenieurberufe soll die Schwelle bei 34 900 Euro liegen. Wer eine «Blue Card» hat, bekommt nach drei Jahren eine unbefristete Erlaubnis zur Niederlassung, sofern der Arbeitsvertrag fortbesteht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil