05. Mai 2012

Hochspannung in Schleswig-Holstein - Wer regiert im Norden?

Kiel (dpa) - Spannung bis zur letzten Minute: Vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein morgen sehen Umfragen CDU und SPD Kopf-an-Kopf. Die SPD mit dem Kieler Oberbürgermeister Torsten Albig an der Spitze will die bisherige schwarz-gelbe Koalition ablösen. Die Abstimmung gilt als wichtiger Stimmungstest für die Wahl in Nordrhein-Westfalen eine Woche später - und auch für den Bund. Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel machte sich beim Wahlkampf-Endspurt noch einmal für den Spitzenkandidaten der Union stark. «Jost de Jager muss Ministerpräsident dieses Landes werden», sagte sie bei Pinneberg.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Miss & Mr Ludwigsburg 2017 by extra
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil