29. Juli 2017

Hochwasser in Niedersachsen - Lage in der Nacht stabil

Hannover (dpa) - In den niedersächsischen Hochwassergebieten ist die Lage stabil. Es sind keine Brennpunkte dazu gekommen, hieß es von der Polizei. In Wolfenbüttel war vorgestern Abend Katastrophenalarm ausgelöst worden, der am gestern Nachmittag wieder aufgehoben wurde. In der Altstadt wurden mehrere Häuser evakuiert. 20 Bewohner eines Seniorenheims wurden in Sicherheit gebracht. In Hannover hatte die Feuerwehr Gebäude im Überflutungsbereich mit Sandsäcken gesichert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil