24. August 2012

Höchststrafe für Massenmörder Breivik

Oslo (dpa) - Der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik bekommt die Höchststrafe: 21 Jahre Haft und Sicherungsverwahrung. Die Osloer Richter erklärten ihn für zurechnungsfähig und entschieden sich dagegen, ihn in die geschlossene Psychiatrie einzuweisen. Damit muss Breivik die Verantwortung für sein Massaker mit 77 Toten übernehmen. Breivik hörte den Urteilsspruch mit einem zufriedenen Lächeln. Der 33-Jährige hatte auf keinen Fall zum Geisteskranken erklärt werden wollen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil