24. August 2012

Höchststrafe für Massenmörder Breivik

Oslo (dpa) - Höchststrafe für Anders Behring Breivik: Wegen der Anschläge von Oslo und Utøya hat ein Gericht in der norwegischen Hauptstadt den Massenmörder zu 21 Jahren Haft und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Die Richter erklärten Breivik für zurechnungsfähig und entschieden sich somit dagegen, ihn in die geschlossene Psychiatrie einzuweisen. Daher muss der 33-Jährige die volle Verantwortung für sein Massaker mit 77 Toten tragen. Angehörige der Opfer und viele andere Norweger zeigten sich erleichtert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil