23. Oktober 2012

Höhere Netzgebühren treiben Gaspreise in die Höhe

Köln (dpa) - Nicht nur beim Strom, auch beim Gas müssen sich die deutschen Verbraucher im kommenden Jahr zum Teil auf Preiserhöhungen gefasst machen. Für einen Haushalt mit einem Verbrauch von 20 000 Kilowattstunden im Jahr würden sich durch die Aufschläge der Netzbetreiber die Mehrkosten auf 34 Euro belaufen, teilte das Internetvergleichsportal Verivox mit. Das wäre im Schnitt ein Plus von zehn Prozent. Die Netzgebühren machen rund ein Fünftel des Gaspreises aus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil