24. Mai 2012

Hoffnung auf politische Lösung für Syrien schwindet

Damaskus (dpa) - Die letzte Hoffnung auf eine politische Lösung in Syrien schwindet angesichts zunehmender Gewalt dahin. Während die Opposition aufrüstet, igelt sich das Regime weiter ein und lässt brutalen Milizen freie Hand. Das UN-Hochkommissariat für Menschenrechte veröffentlichte in Genf einen Expertenbericht. Danach gebe es in dem Konflikt schwere Menschenrechtsverletzungen «in einem zunehmend militarisierten Kontext». Die meisten der dokumentierten Gewalttaten würden von der syrischen Armee und den Sicherheitskräften verübt. Doch auch Rebellenkämpfer hätten Verbrechen begangen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil