10. Oktober 2015

Hofreiter: Merkel müsste CSU aus der Regierung werfen

Berlin (dpa) - Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat Kanzlerin Angela Merkel aufgefordert, die Zusammenarbeit mit der CSU wegen der Differenzen in der Flüchtlingspolitik aufzukündigen. Wenn Merkel ihre Worte wirklich erst meine, müsste sie die CSU eigentlich aus der Regierung schmeißen, sagte Hofreiter auf einem Parteitag der Berliner Grünen. Für den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer müsse man sich schämen. Die Forderung, Deutschlands Grenzen zu schließen, nannte Hofreiter naiv. Es sei weder rechtlich noch praktisch möglich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil