08. Mai 2012

Hollande-Lager setzt auf Kompromiss im Streit mit Berlin

Paris (dpa) - Das Lager des künftigen französischen Präsidenten François Hollande wertet die Differenzen mit der Bundesregierung beim Thema Fiskalpakt und Wachstum als lösbar. Man werde einen Kompromiss finden, sagte der langjährige Europaminister und Hollande-Berater Pierre Moscovici dem Radiosender RTL. Er sei überzeugt, dass alles gut laufen wird. Hollande möchte, dass im Fiskalpakt der Aspekt des Wirtschaftswachstums stärker bedacht wird. Die Bundesregierung will den Fiskalpakt nicht erneut aufschnüren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil