17. Juni 2012

Hollandes Sozialisten erringen absolute Mehrheit

Paris (dpa) - Der politische Linksrutsch in Frankreich ist perfekt: François Hollande wird als erster sozialistischer Staatschef mit Mehrheiten in beiden Kammern des Parlaments regieren können. Seine Parti Socialiste ging als große Siegerin aus den Wahlen zur Nationalversammlung hervor. Hollande kann damit seine Reformpläne, wie eine umfassende Steuerreform ungehindert durchsetzen. Die Union für eine Volksbewegung des abgewählten Präsidenten Nicolas Sarkozy stürzte erdrutschartig ab. Die rechtsextreme Front National wird erstmals seit 1998 wieder im Parlament vertreten sein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil