12. Januar 2012

Hormonyoga nach Dinah Rodrigues

Gedanken an das eigene Klimakterium schieben Frauen gern weit von sich, diese Erfahrung hat Dinah Rodrigues, eine Psychologin aus der brasilianischen Stadt Sao Paulo gemacht.
Ihr Rat: Wenn sich Frauen besser auf die Zeit der Veränderungen vorbereiten würden, könnten sie ihren Organismus ganz ohne Hormonersatztherapie auf eine problemlose Menopause einstellen. Um den sinkenden Hormonspiegel wieder zu heben, hat sie mit Mitte 60 das ganzheitliche Hormon-Yoga entwickelt. Die Brasilianerin ist der beste Beweis für die Wirkung ihrer Therapie: Mit über 80 Jahren strahlt sie vor Energie und Lebensfreude.

Quelle: Brigitte Woman
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil