16. Juli 2013

«Hubble» findet neuen Neptun-Mond

Washington (dpa) - Das Weltraumteleskop «Hubble» hat einen neuen Mond des Planeten Neptun entdeckt. Der Mini-Trabant hat nur knapp 20 Kilometer Durchmesser und war selbst der Raumsonde «Voyager 2» bei ihrem Besuch des Neptun 1989 entgangen. Das teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa in Washington mit. Es handelt sich um den 14. bekannten Mond des Neptun. Der Planet mit den meisten Trabanten in unserem Sonnensystem ist der Jupiter. Bei ihm haben Astronomen bislang mindestens 67 Monde entdeckt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil