11. Mai 2012

Hubschrauber birgt Absturzopfer in Indonesien

Jakarta (dpa) - Zwei Tage nach dem Absturz einer russischen Maschine in Indonesien haben Helfer mit der Bergung der Leichen begonnen. Sechs Hubschrauber sind in dem unwegsamen Gelände am Hang eines Vulkans südlich von Jakarta in Einsatz, sagte ein Sprecher der Rettungskräfte. Den Flugzeugabsturz hatte keiner der Insassen überlebt. An Bord waren mehr als 40 Menschen. Russische Experten sind inzwischen in Jakarta eingetroffen, um gemeinsam mit ihren indonesischen Kollegen die Absturzursache zu untersuchen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil