21. Juni 2012

Hund beißt Mann fast den Penis ab

Wien (dpa) - Ein freilaufender Hund hat einem Mann in Österreich fast den Penis abgebissen. Ärzten im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Linz gelang es in einer mehrstündigen Operation, das Geschlechtsteil zu retten. Der Hund und sein Besitzer sind verschwunden. Der 61-jährige Mann hantierte an seinem Fahrradschloss, als er angegriffen wurde. Laut Passanten soll es sich um einen Kampfhund ohne Halsband gehandelt haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil