12. April 2014

Hunderte Menschen bei Trauerfeier für Niedringhaus

Höxter (dpa) - Mehrere hundert Freunde, Kollegen und Angehörige haben Abschied von der Fotografin Anja Niedringhaus genommen. Die Reporterin der US-Nachrichtenagentur AP war am 4. April in Afghanistan erschossen worden. Nach der Trauerfeier in Höxter in Nordrhein-Westfalen sollte Niedringhaus dort auch beigesetzt werden, es ist ihr Heimatort. Niedringhaus wurde 48 Jahre alt. 2005 war sie für ihre Arbeit mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil