23. Mai 2015

Hunderte Menschen bei Trauerfeier für ermordete Hanna

Berlin (dpa) - Mehr als 500 Menschen haben sich bei einer Trauerfeier in einer Kirche in Berlin von der ermordeten 18-jährigen Hanna verabschiedet. Eine Woche nach dem Sexualmord an der Schülerin standen Familie, Freunde, Bekannte, Nachbarn und vereinzelte Schaulustige nach einem Augenzeugenbericht bis vor den Eingang der Kirche. Ein 30-Jähriger hatte die Tat gestanden. Er soll Hanna erwürgt haben, nachdem er sie vergewaltigen wollte. Er sitzt in Untersuchungshaft.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil