10. Februar 2016

Hunderttausende Jecken zum Karnevalszug im März erwartet

Düsseldorf (dpa) - Düsseldorf erwartet für seinen verspäteten Karnevalszug Mitte März ähnlich viele Jecken wie an einem Rosenmontag. «Schätzungsweise kann man auch diesmal wieder von 800 000 bis eine Million Besuchern ausgehen», hieß es im Rathaus. Der WDR kündigte an, am 13. März den «Ersatz-Zoch» für den Düsseldorfer Rosenmontagszug live im Fernsehen zu übertragen. Im Unterschied zum Kölner Rosenmontagszug war der Umzug in Düsseldorf angesichts einer Sturmwarnung wenige Stunden vor dem Start abgeblasen worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil