21. Mai 2012

IAEA-Chef Amano zu Atomgesprächen in Teheran

Teheran (dpa) - Der Chef der internationalen Atombehörde IAEA, Yukio Amano, ist zu neuen Gesprächen über das iranische Atomprogramm in Teheran eingetroffen. Im Laufe des Tages will Amano mit Außenminister Ali-Akbar Salehi, dem Direktor des iranischen Atomprogramms und Atom-Chefunterhändler sprechen. Vor seinem Abflug nach Teheran hatte sich Amano optimistisch geäußert. Es sei zwar nicht sicher, ob man einen Blick hinter die Kulissen des iranischen Atomprogramms vertraglich vereinbaren könne, aber es sei möglich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil