13. Juni 2012

ICANN veröffentlicht Bewerber für neue Internet-Adressräume

Berlin (dpa) - Die geplante Erweiterung des Internet-Adressraums geht einen wichtigen Schritt voran. Die Internet-Verwaltung ICANN veröffentlicht heute in London die Namen der Unternehmen und Institutionen, die sich für eine neue Adress-Endung beworben haben. Nach Schätzungen von Experten dürften sich deutlich mehr Interessenten gefunden haben als zunächst erwartet. Künftig soll es auch Endungen wie .berlin, .nokia oder .reise geben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil