16. Februar 2015

ICE rammt bei Porta Westfalica herrenloses Fahrrad

Porta Westfalica (dpa) - Ein ICE hat bei Porta Westfalica in Nordrhein-Westfalen ein herrenloses Fahrrad gerammt. Rund 500 Passagiere mussten nach dem Unfall vorzeitig in den Bahnhöfen Minden und Hannover umsteigen. «Verletzt wurde niemand», sagte eine Bahn-Sprecherin. Der ICE war am Abend von Köln nach Berlin unterwegs. Warum ein Rad auf den Gleisen gelegen hatte, war nach Angaben der Bundespolizei zunächst unklar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil