17. Mai 2015

ICE-Strecke Frankfurt-Paris gesperrt

Kaiserslautern (dpa) - Die ICE-Strecke Frankfurt-Paris ist nach einem Güterzugunfall weiter gesperrt. «Vermutlich wird dies auch noch am Montag der Fall sein», sagte ein Bahnsprecher. Die Fahrgäste müssen mit Verspätungen rechnen. Gestern waren bei Kaiserslautern aus bisher unbekannten Gründen mehrere Waggons eines Güterzuges entgleist. Verletzt wurde dabei niemand.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil