30. Dezember 2014

IG-BCE-Chef fordert «politisches Stoppschild für den Strompreis»

Leipzig (dpa) - Die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) fordert von der Bundesregierung mehr Anstrengungen gegen steigende Strompreise. «Wir brauchen jetzt ein politisches Stoppschild für den Strompreis», sagte IG-BCE-Chef Michael Vassiliadis der «Leipziger Volkszeitung». Es mache beispielsweise keinen Sinn, dass der Staat auf die Ökostrom-Umlage noch Mehrwertsteuer erhebe. Vassiliadis befürchtet angesichts der hohen Strompreise in Deutschland Wettbewerbsnachteile für deutsche Firmen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil