29. November 2013

IG Metall-Chef fordert Regelungen gegen E-Mails nach Feierabend

Berlin (dpa) - Der neue IG-Metall-Chef Detlef Wetzel will SMS und E-Mails vom Chef nach Feierabend per Vorschrift unterbinden. Die Digitalisierung dürfe nicht dazu führen, dass Arbeitnehmer rund um die Uhr erreichbar seien, sagte Wetzel der «Bild»-Zeitung. Die neue Koalition müsse hier strenge Regeln gegen Stress im Job und zu Hause vereinbaren. Die Arbeitgeber gingen verantwortungsvoll mit Arbeitszeit und Freizeit ihrer Mitarbeiter um, heißt es dagegen vom Arbeitgeberverband BDA.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil