22. September 2014

IG Metall befürchtet Stellenabbau in Sprinter-Werk

Düsseldorf (dpa) - Die IG Metall befürchtet einen Stellenabbau im Düsseldorfer Sprinter-Werk der Daimler AG. Konkret besteht die Sorge, dass ein Teil der Produktion ins Ausland verlagert werden könnte. Dazu wollen sich Vertreter der Gewerkschaft und des Betriebsrats in Düsseldorf äußern. Die IG Metall NRW befürchtet sogar, dass eine mögliche Verlagerung von Produktionsteilen ins Ausland Schule machen könnte. Ein Daimler-Sprecher betonte gestern aber, der Standort sei nicht infrage gestellt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil