24. Mai 2012

IG Metall rechnet auch bei HP Deutschland mit massivem Stellenabbau

Stuttgart (dpa) - Die IG Metall befürchtet, dass der Computerhersteller Hewlett-Packard auch in Deutschland massiv Arbeitsplätze streicht. Die Erfahrung zeige, dass proportional zum internationalen Abbau auch hierzulande Jobs wegfallen könnten, sagte ein Sprecher der IG Metall. Der weltgrößte Computerhersteller will weltweit 27 000 Arbeitsplätze abbauen, das sind etwa 8 Prozent der Belegschaft. In Deutschland hat der Computerriese laut IG Metall rund 10 400 Mitarbeiter. Mit detaillierten Informationen zum Stellenabbau sei erst Mitte Juni zu rechen, heißt es.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil