27. Juli 2017

«Identitäre»: Kapitän der «C-Star» festgenommen

Istanbul (dpa) - Der Kapitän und neun Besatzungsmitglieder eines von der rechten «Identitären Bewegung» gecharterten Schiffes sind in Nordzypern festgenommen worden. Ein Gericht in der Hafenstadt Famagusta habe gegen die zehn Verdächtigen einen eintägigen Gefängnisaufenthalt angeordnet, berichtet die Zeitung «Kibris gazetesi». Ihnen wird unter anderem Dokumentenfälschung vorgeworfen. Die «Identitäre Bewegung» will Migranten vor der Küste Libyens abfangen und zurück nach Afrika bringen. Zu diesem Zweck haben die «Identitären» das Schiff «C-Star» gechartert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil