19. Mai 2015

Im AfD-Führungsstreit interner Mail-Verteiler blockiert

Berlin (dpa) - In der Alternative für Deutschland wird jetzt mit harten Bandagen gekämpft. Die Co-Vorsitzenden Frauke Petry und Konrad Adam ließen den Zugang von AfD-Chef Bernd Lucke zum Mail-Verteiler der Partei sperren. Sie reagieren damit auf eine Kampagne Luckes gegen rechtsnationale Kräfte in der AfD. Als sich Lucke über die Sperrung beim Administrator der AfD beschwerte, blockierte dieser nach Angaben von Parteisprecher Christian Lüth bis auf weiteres für alle den Zugriff auf die Mitglieder-Datenbank.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil