20. August 2012

Im Düsseldorfer Al-Kaida-Prozess kommen BKA-Ermittler zu Wort

Düsseldorf (dpa) - In Düsseldorf geht heute der Prozess gegen vier mutmaßliche Al-Kaida-Mitglieder weiter. Die sogenannte Düsseldorfer Zelle soll im Auftrag des Terrornetzwerkes Al-Kaida einen großen Anschlag in Deutschland geplant haben. Im Oberlandesgericht sollen an den nächsten fünf Verhandlungstagen Beamte des Bundeskriminalamts aussagen. Die vier angeklagten Männer waren im vergangenen Jahr nach monatelanger Beobachtung festgenommen worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil