29. Mai 2012

Im Durchschnitt drei tote Kinder pro Woche nach Gewalttaten

Berlin (dpa) - Jede Woche kommen in Deutschland durchschnittlich drei Kinder durch Gewalt oder Vernachlässigung ums Leben. Im vergangenen Jahr starben auf diese Weise 146 Kinder unter 14 Jahren, sagte der Chef des Bundeskriminalamtes, Jörg Ziercke, in Berlin. Diese Zahl sei zwar im Vergleich zu 2010 um ein Fünftel gesunken. Ziercke mahnte aber: «Jedes betroffene Kind ist eines zu viel.» Zudem wurden 2011 täglich 17 Fälle im Bereich der Kinderpornografie gezählt. Die Statistik erfasst aber nur die Taten, die auch angezeigt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil