05. Mai 2012

Immer mehr Abbrecher beim Bundesfreiwilligendienst

Berlin (dpa) - Beim neuen Bundesfreiwilligendienst ist die Zahl der Abbrecher gestiegen. Die Abbrecherquote liege aktuell bei 15 Prozent, sagte eine Sprecherin des Bundesfamilienministeriums den Dortmunder «Ruhr Nachrichten». Derzeit seien knapp 33 000 so genannte Bufdis im Dienst. Noch im März hatte der Vorsitzende des Bundestagsunterausschusses für bürgerschaftliches Engagement, Markus Grübel, eine Abbrecherquote von rund 10 Prozent genannt, für den freiwilligen Wehrdienst nannte er eine Abbrecherquote von 27 Prozent.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil