29. November 2016

Immer mehr Menschen in Aleppo auf der Flucht

Aleppo (dpa) - Nach dem Vormarsch des Regimes in Aleppo sind immer mehr Menschen auf der Flucht vor Verwüstung und Tod. Nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte vertrieben die heftigen Kämpfe und Luftangriffe fast 30 000 Zivilisten. In den Rebellengebieten im Osten der umkämpften nordsyrischen Stadt wächst zugleich die Angst vor Racheakten des Regimes. Anwohner berichteten von Chaos und Verzweiflung unter den Menschen. Noch heute soll sich der Weltsicherheitsrat mit der Lage befassen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Deutsche Autos

Nach dem Dieselskandal geraten die deutschen Autohersteller wegen vermuteter Kartellabsprachen weiter unter Druck. Würden Sie trotzdem noch deutsche Autos kaufen?

UMFRAGE
Fan-Gewalt

Helfen sogenannte Stadionallianzen, um Gewalt bei Fußballspielen einzudämmen?

Zeitschriftenvorteil