29. Mai 2012

Importgüter: Preisdruck sinkt auf niedrigsten Stand seit Januar 2010

Wiesbaden (dpa) - Der Preisdruck bei Importgütern ist auf dem Rückzug: Im April stiegen die Einfuhrpreise gegenüber dem Vorjahresmonat um 2,3 Prozent und damit so wenig wie seit mehr als zwei Jahren nicht mehr, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Zuletzt war der jährliche Preisauftrieb bei Importwaren mit 1,4 Prozent im Januar 2010 geringer. Volkswirte hatten einen Anstieg um 2,5 Prozent erwartet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil