17. Januar 2013

In Ägypten stürzen an einem Tag zwei Häuser ein

Kairo (dpa) - Ägypten taumelt von einer Katastrophe zur nächsten: Einen Tag nach einem tödlichen Zugunglück südlich von Kairo stürzten zwei Wohnhäuser ein. In Alexandria stürzte ein zehnstöckiges Wohnhaus ein. Helfer bargen nach Angaben staatlicher Medien bisher 28 Leichen. In einem Dorf im Nildelta brach ein dreistöckiges Haus in sich zusammen. Eine Frau und ihr zehn Jahre alter Sohn starben. In Kairo kamen zudem vier Mitglieder einer Familie ums Leben, als ein Taxi an einem Bahnübergang von einem Zug erfasst wurde.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil