15. August 2012

Indiens Premierminister verkündet Marsmission

Neu Delhi (dpa) - Der indische Premierminister Manmohan Singh hat offiziell den Start einer Marsmission verkündet. Das Kabinett habe kürzlich beschlossen, für wissenschaftliche Zwecke eine Raumsonde zum Mars zu schicken, sagte der Regierungschef in Neu Delhi während seiner traditionellen Ansprache zum Unabhängigkeitstag. Der Start der Sonde werde für Indien «ein großer Schritt» im Bereich Wissenschaft und Technik werden. Einzelheiten nannte Singh nicht. Bereits Anfang August waren Pläne für eine indische Marsmission bekanntgeworden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil