11. April 2012

Indonesischer Präsident: Keine Toten, kein Tsunami

Jakarta (dpa) - Bei dem schweren Erdbeben vor Sumatra hat es nach Auskunft des indonesischen Präsidenten nach ersten Berichten keine Toten und auch keinen Tsunami gegeben. Alles sei unter Kontrolle, sagte Susilo Bambang Yudhoyono. Schon der Geophysiker Bruce Pressgrave von der US-Erdbebenwarte hatte dem Sender BBC gesagt, dass die Tsunamigefahr geringer sein könnte, als zuerst befürchtet. Anders als etwa bei dem verheerenden Beben Weihnachten 2004 habe sich der Meeresboden horizontal bewegt, nicht vertikal.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil