16. April 2012

Industrie baut Beschäftigung weiter aus

Wiesbaden (dpa) - Die deutsche Industrie schafft weiter neue Jobs. Die Beschäftigung im verarbeitenden Gewerbe stieg im Februar auf den höchsten Stand seit Dezember 2008. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Insgesamt waren Ende Februar 2012 knapp 5,2 Millionen Menschen in der Industrie tätig. Das ist ein Zuwachs von mehr als 168 000 Beschäftigten im Vergleich zum Vorjahresmonat. Besonders deutlich erhöhten sich die Zahlen in den Betrieben zur Herstellung von Metallprodukten, im Maschinenbau sowie in der Produktion von EDV-, Elektro- und Optik-Erzeugnissen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil