08. April 2014

Industrie lobt Gabriels Ökostrom-Reform

Berlin (dpa) - Das neue EEG-Gesetz liegt auf dem Tisch: Das Bundeskabinett hat die Ökostromreform heute beschlossen, schon kommt heftige Kritik von Verbraucherschützern und Solarbranche. Die deutsche Industrie ist dagegen zufrieden. Die Regelungen sicherten die Chance, industrielle Arbeitsplätze in Deutschland dauerhaft zu bewahren, sagte BDI-Präsident Ulrich Grillo. Nach dem Kompromiss sollen in Zukunft noch etwa 1600 deutschen Unternehmen deutliche Rabatte auf die EEG-Umlage gewährt werden. Bisher sind es 2100.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil