31. Juli 2012

Inflation im Euroraum bleibt stabil bei 2,4 Prozent

Luxemburg (dpa) - Die Inflation in der Eurozone blieb im Juli stabil bei 2,4 Prozent. Das teilte die EU-Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg am Dienstag in einer ersten Schätzung mit. Die jährliche Teuerungsrate ist seit Mai unverändert.

Rabatte
Rabatte, Rabatte! Die Inflation im Euro-Raum bleibt stabil bei 2,4 Prozent. Foto: Maurizio Gambarini
dpa

Damit liegt die Inflation relativ nahe beim Zielwert der Europäischen Zentralbank (EZB): Die Währungshüter peilen einen Wert von knapp unter 2 Prozent an, um die Preise stabil zu halten.

Mitteilung von Eurostat

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil