13. Juni 2014

Inflation in Deutschland auf tiefstem Stand seit fast vier Jahren

Wiesbaden (dpa) - Geringere Energiepreise haben die Inflation in Deutschland im Mai auf den niedrigsten Wert seit fast vier Jahren fallen lassen. Die jährliche Teuerungsrate lag bei 0,9 Prozent, nach 1,3 Prozent im Vormonat. Das hat das Statistische Bundesamt mitgeteilt. Damit stiegen die Verbraucherpreise so schwach wie seit Juni 2010 nicht mehr. Im Monatsvergleich gingen die Preise um 0,1 Prozent zurück. Auch der Preisauftrieb bei Lebensmitteln nahm ab.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil