12. Dezember 2012

Inflation in Deutschland erstmals seit Juli wieder unter 2,0 Prozent

Wiesbaden (dpa) - Die Inflation in Deutschland ist erstmals seit Juli wieder unter die Marke von 2,0 Prozent gesunken. Für November errechnete das Statistische Bundesamt eine Jahresrate von 1,9 Prozent. Binnen Monatsfrist schwächte sich das Preisniveau auf Verbraucherebene leicht um 0,1 Prozent ab. Eine Inflationsrate von knapp unter 2,0 Prozent strebt die EZB als stabiles Preisniveau an. Die Preise für Energie zogen laut Bundesamt auf Jahressicht zuletzt weniger an als in den Vormonaten, Nahrungsmittel dagegen verteuerten sich deutlich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil