05. Juni 2012

Intensität der Gefechte in Syrien nimmt zu

Damaskus (dpa) - In den Hochburgen der syrischen Protestbewegung nimmt die Intensität der Gefechte zwischen den Regierungstruppen und den Rebellen zu. Aktivisten berichteten von Kämpfen in den Provinzen Idlib, Daraa und Damaskus-Land. Am Vortag waren 40 Menschen von den Truppen des Regimes von Präsident Baschar al-Assad getötet worden. Vertreter des syrischen Widerstandes hatten in den vergangenen Tagen erklärt, sie fühlten sich nicht mehr an den Friedensplan des UN-Vermittlers Kofi Annan gebunden, weil Assad seinen Teil der Vereinbarung nicht eingehalten habe.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Quiz zur Woche der Armut
WELLNESS & GESUNDHEIT
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil