16. August 2012

Interfax: Brahimi übernimmt Vermittlerrolle im Syrien-Konflikt

New York (dpa) - Lakdahr Brahimi wird nach Informationen von Interfax neuer UN-Vermittler im Syrien-Konflikt. Die russische Nachrichtenagentur beruft sich auf Diplomatenkreise in New York. Der frühere algerische Außenminister Brahimi war bereits als UN-Sondergesandter in Afghanistan und im Irak im Einsatz. Die Nachfolge des scheidenden Syrien-Vermittlers Kofi Annan tritt Brahimi Interfax zufolge am 1. September an. Am Sonntag endet die UN-Beobachtermission in Syrien. Sie wird nicht verlängert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil