17. Mai 2012

Interimsregierung und Parlament werden vereidigt

Athen (dpa) - In Griechenland werden heute die neue Interimsregierung und das am 6. Mai gewählte Parlament vereidigt. Die Interimsregierung unter Ministerpräsident Panagiotis Pikrammenos soll das Land nur bis zu den Wahlen am 17. Juni führen. Das Parlament soll spätestens am Samstag wieder aufgelöst werden. Alle Bemühungen, eine tragfähige Mehrheit zu finden, waren in den vergangenen Tagen gescheitert. Aus diesem Grund müssen Neuwahlen stattfinden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil