09. Mai 2013

Interpol-Polizisten in Mexiko verschwunden

Mexiko-Stadt (dpa) - Drei Beamte der internationalen Polizeibehörde Interpol und ein Ermittler der Staatsanwaltschaft sind in Mexiko verschwunden. Die Behörden hätten eine Suche nach den Männern eingeleitet, sagte der Gouverneur des Bundesstaates Chihuahua. Laut Medienberichten waren die Ermittler von dort nach Ciudad Juárez aufgebrochen. Allerdings hätten sie ihr Ziel nie erreicht, berichtet die Zeitung «El Diario de Juárez». Chihuahua ist seit Jahren einer der Brennpunkte im Drogenkrieg zwischen rivalisierenden Kartellen und Sicherheitsbehörden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil