20. September 2014

Irak: USA fliegen erstmals Luftangriffe im Stadtzentrum von Mossul

Mossul (dpa) - Die USA fliegen erstmals Luftangriffe auf Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat, die unmittelbar im Stadtzentrum von Mossul im Nordirak liegen. Das berichteten Augenzeugen der dpa. Bislang habe es vor allem Luftschläge auf IS-Verstecke im Umland der Stadt gegeben. Mossul ist eine Hochburg der Terrormiliz. Extremisten hatten sie Mitte Juni in einem Blitzangriff eingenommen. Von dort aus eroberten sie weitere Teile des Iraks.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Aktuelle Wahlausgabe 2017

Am Wahlabend gingen die Ergebnisse der Gemeinden teilweise sehr spät ein. Deshalb verzögerte sich die Herstellung der gedruckten Ausgabe unserer Zeitungen stark. Wir bitten unsere Leserinnen und Leser die verspätete Zeitungszustellung zu entschuldigen. Hier finden Sie die aktuelle Wahlausgabe zum Nachlesen.

Anzeige
UMFRAGE
Wunschkoalition

Der neue Bundestag ist gewählt. Was ist Ihre Wunschkoalition?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil