24. Juni 2014

Irak destabilisiert gesamte Region

Bagdad (dpa) - Der Vormarsch der extremistischen Isis-Einheiten gefährdet nicht nur massiv die Einheit des Iraks - die islamistischen Kämpfer könnten ihren Machtgewinn auch für Übergriffe auf andere Länder nutzen. Heute besucht der jordanische König Berlin, um mit der Kanzlerin über die islamistische Bedrohung zu sprechen.

Jordanische Panzer an der Grenze zum Irak
Jordanien hat seine Streitkräfte im Grenzgebiet verstärkt. Foto: Stringer
dpa

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil