14. Mai 2012

Iran bei IAEA - Verhandlungen über Kontrolle des Atomprogramms

Wien (dpa) - Einen Monat nach der Wiederaufnahme der Atomgespräche mit der Weltgemeinschaft verhandelt der Iran nun auch wieder mit der Internationalen Atomenergiebehörde. Die Gespräche zwischen Vertretern Teherans und der IAEA dazu beginnen heute in Wien. Dabei geht es weniger um konkrete Fragen zum iranischen Atomprogramm als um die Bedingungen, unter denen die IAEA-Kontrolleure arbeiten können. Der Iran verweigert den Zugang zu bestimmten Forschungszentren, in denen der Westen geheime militärische Programme zum späteren Bau von Atombomben vermutet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil