11. April 2012

Iran kündigt neue Vorschläge für Atomgespräche an

Teheran (dpa) - Der Iran will bei den Atomgesprächen an diesem Wochenende in Istanbul neue Vorschläge präsentieren. «Wir haben neue Initiativen und hoffen auf eine konstruktive Haltung der anderen Seite», sagte Irans Chefunterhändler im Atomstreit, Said Dschalili, im Staatsfernsehen. Details ließ er allerdings offen. Die dritte Runde internationaler Atomgespräche beginnt am Samstag. Daran nehmen der Iran sowie die fünf Veto-Mächte des UN-Sicherheitsrates - USA, Russland, Frankreich, Großbritannien und China - sowie Deutschland teil.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil